. .

Suche

caesarium

18.12.2014, 19 Uhr

Prof. Dr. Bill S. Hansson
Max-Planck-Institut für chemische Ökologie, Jena
"Sex, bugs & push'n'pull - Ein Exkurs in den Geruchssinn der Insekten"

Weitere Informationen

caesar lecture series

19.12.2014, 11 Uhr

Prof. Robert C. Froemke
New York University School of Medicine, Skirball Institute
"Cortical plasticity and social behavior"
 
Weitere Informationen

Caesar (center of advanced european studies and research) ist eine gemeinnützige Stiftung privaten Rechts, die 1995 im Rahmen des Berlin-Bonn-Gesetzes gegründet wurde. Die Stiftung betreibt ein Forschungszentrum, das mit der Max-Planck-Gesellschaft assoziiert ist. Die Begutachtung und Sicherung der wissenschaftlichen Exzellenz erfolgen nach den Kriterien der Max-Planck-Gesellschaft. Caesar forscht an den Grenzen zwischen Neurowissenschaften, Zellbiologie und Biophysik mit kinetischen, mikroskopischen, spektroskopischen und verhaltenswissenschaftlichen Methoden. Im Mittelpunkt der Forschung stehen die zelluläre Signalverarbeitung und die neuronalen Grundlagen tierischen Verhaltens. 

Aktuelles

Neues Video: Optogenetik - Wie man Zellen mit Licht steuern kann

caesar-Forschung bei Galileo (Pro 7)

Am 26. November wurde bei "Galileo" (Pro 7) in der Bionik-Reihe "Copy & Paste" auch unsere bionische Forschung am Beispiel des Strömungssensors beschrieben:

www.prosieben.de/tv/galileo/videos/6305-copy-paste-clip

Wissenschaftliche Hintergründe dazu findet man hier.