Molekulare Physiologie

Gast-Forschungsgruppe

Wir untersuchen ziliäre Signalwege und deren physiologische Funktion.

Forschungsschwerpunkt

Wir untersuchen ziliäre Signalwege und deren physiologische Funktion.

Wir möchten die Arbeitsweise und Funktion von Zilien verstehen. Zilien sind Ausstülpungen der Zellmembran und Bestandteil fast jeder Säugetierzelle. Sie lassen sich in zwei Hauptklassen einsortieren: a) primäre Zilien, die unbeweglich sind und b) motile Zilien, auch bekannt als Flagellen. Ein bekanntes Beispiel ist das Flagellum eines Spermiums. Ziliäre Fehlfunktionen werden mit einer Vielzahl von Krankheiten in Verbindung gebracht, die als Ziliopathien bezeichnet werden. Dazu zählen etwa die Polyzystische Nierenerkrankung, Blindheit, geistige Behinderung oder Unfruchtbarkeit. Die molekularen Mechanismen dahinter jedoch blieben bislang rätselhat. Um die Signalwege und ihre physiologischen Funktionen mit hoher räumlicher und zeitlicher Auflösung zu entschlüsseln, verwenden wir eine Kombination aus optogenetischen Methoden und Biosensoren sowie hochauflösende Mikroskopie, Mausmodelle und biochemische Methoden. Dieser multidisziplinäre Ansatz erlaubt es nicht nur ziliäre Signalwege aufzuklären, sondern kann auch eingesetzt werden, um die Funktion anderer subzellulärer Einheiten der Zelle mit hoher räumlicher und zeitlicher Auflösung zu untersuchen.

Unsere Forschergruppe wurde an die Universität Bonn berufen!

Unsere neue Adresse lautet:

Prof. Dr. Dagmar Wachten
Biophysical Imaging, Institute of Innate Immunity
University Hospital Bonn, University of Bonn
Sigmund-Freud-Str. 25, D-53127 Bonn
Email: dwachten@uni-bonn.de
Tel.: +49-2288-9656-311

Unsere Labore befinden sich weiterhin im Forschungszentrum caesar!