Online Angebote

Wir bieten verschiedene virtuelle Angebote für die Schul- und Ferienzeit an, um die Welt der Neuroethologie näher kennenzulernen.

VIRTUELLE SCHULSTUNDE

Wir bieten die Möglichkeit, in einer virtuellen Schulstunde eine Einführung in die Neurowissenschaften mit dem Aufbau und der Funktionsweise von Nervenzellen zu erhalten. Gerne stellen wir auch Materialien zur Verfügung, um ein Modell einer Nervenzelle zuhause zu bauen und ebenfalls in einem virtuellen Klassenzimmer mit einem Wissenschaftler/ einer Wissenschaftlerin über die Funktionsweise von diesem zu sprechen (geeignet für Klassenstufe 8-10).

INTERVIEW MIT DEN FORSCHERN

Weiterhin bieten wir Exkurse in unsere Forschung an, gern auch verknüpft mit einem Gespräch mit einer Forscherin/ einem Forscher von caesar per online Meeting (geeignet für alle Klassenstufen).

WIR BRINGEN DAS SCHÜLERLABOR ZU DEN SCHÜLERN NACH HAUSE

Im Rahmen des Online-Kurses „Neurobiologie, Verhaltensforschung & Genetik treffen aufeinander: Wer benimmt sich wie warum?“ lernen Schüler zunächst tiefer gehende Grundlagen der Neurobiologie & -ethologie, um dann in einem experimentellen Teil selbst Verhaltensexperimente an Zebrafischlarven auszuwerten und zu diskutieren. Zusätzlich spielt hier auch das Fachgebiet der Genetik eine Rolle. Das Programm bietet sich für die Klassenstufe Q1/2 in der Schul- und Ferienzeit an und wird durch die Dozentin eng begleitet. Es handelt sich eine zdi-Maßnahme.

Der "Deutschlandfunk" besuchte caesar und berichtete über unsere Schülerferienkurse. Der resultierende Beitrag lässt sich hier abrufen: https://www.deutschlandfunk.de/campus-karriere-das-bildungsmagazin.679.de.html?show=archiv

Interessiert an unseren online-Angeboten oder haben Sie Fragen? Treten Sie einfach in Kontakt mit dem Public Outreach Officer Julia Fischer.